⭐⭐⭐⭐⭐ Abnehm-App • iOS & Android App • 1.035.960 Mitglieder 👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👨‍🍳
Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Ballaststoffe

Wenn es um das Thema Abnehmen geht, dann wird der Begriff Ballaststoffe oft verwendet. Doch was sind Ballaststoffe, wie helfen Ballaststoffe beim Abnehmen und in welchen Lebensmitteln stecken viele davon? Hier erfahren Sie mehr über das Thema Ballaststoffe und auch darüber, wie Ballaststoffe in Lebensmitteln konkret wirken – die Abnahme fällt mit damit jedenfalls leichter, da Ballaststoffe für ein längeres Sättigungsgefühl sorgen.

Gesunde Ballaststoffe helfen beim Abnehmen

Ballaststoffe – der Name kann im ersten Moment ziemlich in die Irreführen, denn Ballast sind Ballaststoffe wirklich nicht. Vielmehr sorgen Ballaststoffe für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl und helfen so dabei, weniger zu essen und abzunehmen. Außerdem regen Ballaststoffe den Stoffwechsel an. Es gibt verschiedene natürliche Ballaststoffe Lebensmittel und so müssen Sie nicht auf Appetitzügler setzen. Denn in vielen Abnehmpillen sind ebenfalls Ballaststoffe enthalten, da diese länger satt machen.
Ganz wichtig ist beim Abnehmen eben auch, dass Sie sich satt essen und nicht hungern. Ballaststoffe machen es leichter, satt zu bleiben und liefern dabei nur wenige Kalorien, sodass diese Lebensmittel nicht dick machen.

Ballaststoffe in den Lebensmitteln:

       
  • Vollkornbrot
  •    
  • Getreideflocken
  •    
  • Hülsenfrüchte
  •    
  • Gemüse
  •    
  • Kartoffeln
  •    
  • Obst
  •    
  • Trockenfrüchte
  •    
  • Leinsamen

Abnehmen ohne zu hungern – Ballaststoffe machen es möglich

Ballaststoffe quellen im Magen mit Flüssigkeit auf und sind unverdaulich. Dadurch regen Ballaststoffe die Darmtätigkeit an und machen länger satt, ohne dass extrem große Mengen erforderlich wären. Sie essen letztendlich weniger, nehmen weniger Kalorien zu sich und nehmen trotzdem ab, ohne dass Hungern erforderlich wäre. Natürlich ist es wichtig, Ballaststoffe gesund zu ergänzen und dazu keine Weißmehlprodukte oder Schokolade zu essen. Ballaststoffreiche Lebensmittel wie beispielsweise Getreideflocken passen gut zu fettarmen Joghurt oder zu Magerquark und ergeben zusammen mit frischem Obst ein ausgewogenes Frühstück, welches wirklich lange satt macht. Ballaststoffe beschweren den Körper also nicht und sorgen darüber hinaus für einen vollen Magen, sodass kein ständiger Hunger die Diät stört.

Die Vorteile der Ballaststoffe:

       
  • Füllen den Magen, sind aber größtenteils unverdaulich
  •    
  • Ballaststoffe quellen im Magen mit ausreichend Flüssigkeit auf und machen länger satt
  •    
  • Die Fasern enthalten nur sehr wenig Kalorien
  •    
  • Die Verdauung wird angekurbelt
Ballaststoffe helfen also in jedem Fall beim Abnehmen und sind Bestandteil einer gesunden Ernährung. Ganz wichtig ist allerdings, dass Sie ausreichend trinken, denn nur dann entfalten die Lebensmittel ihre volle Wirkung und können im Magen aufquellen. Ein quälendes Hungergefühl tritt dann auch bei einer geringeren Kalorienzufuhr nicht auf und der gesamte Stoffwechsel wird durch Ballaststoffe und durch die Vitamine und Mineralien angekurbelt. Es ist ebenfalls wichtig, den Körper langsam umzugewöhnen, denn sonst reagieren Magen und Darm vielleicht anfänglich mit Unwohlsein.Die Frage"Was hat viele Ballaststoffe?" lässt sich auch einfach beantworten. Spitzenreiter in dieser Kategorie ist das Vollkornbrot, dicht gefolgt vom Früchtemüsli. Auch Leinsamen, Äpfel, Vollkornreis, Nudeln und Vollkornknäckebrot enthält einen sehr großen Ballaststoffanteil. Da Obst, Gemüse und Salate ebenfalls gute Lieferanten sind, gibt es viele Möglichkeiten für schmackhafte Gerichte, die lange satt machen, die Verdauung anregen und dabei noch beim Abnehmen helfen. Nur ohne eine ausreichende Trinkmenge geht die Rechnung nicht auf. Im Rahmen einer ballaststoffreichen Ernährung sollte daher öfter der Griff zur Wasserflasche oder zur Teekanne erfolgen.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip