⭐⭐⭐⭐⭐ Abnehm-App • iOS & Android App • 1.035.962 Mitglieder 👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👨‍🍳
Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Dicker Bauch

Ein dicker Bauch, das ist immer noch einer der häufigsten Gründe - gerade für Frauen - eine Diät zu beginnen. Tatsache ist, dass auch Frauen, die in ihrer Jugend einen sehr flachen Bauch hatten, um fortschreitenden Alter mit dem Problem dicker Bauch zu kämpfen haben. Dass der Bauchumfang sich verändert, hat verschiedene Gründe. Einer der wesentlichen Gründe dafür, dass ein dicker Bauch entsteht, liegt in der dauerhaft falschen Ernährung.

Wer auf zu viele Kohlenhydrate und Kalorien setzt, stellt im Laufe der Zeit fest, dass diese überschüssigen Energien sich auch im Bauchbereich absetzen. Dazu spielen auch genetische Hintergründe eine Rolle. Wenn innerhalb der Familie ein dicker Bauch in der Körperkonstitution schon "hinterlegt" ist, dann wird man selbst auch schneller mit dem Problem dicker Bauch zu kämpfen haben als jemand, der hier genetisch nicht vorbelastet ist.

Ein dicker Bauch - viele Hintergründe

Aber auch andere Hintergründe können das Problem, das ein dicker Bauch entsteht, unterstützen. Der dicker Bauch entsteht auch, wenn beispielsweise zu wenig Schlaf gegeben ist. Alkohol und Stress sowie insgesamt falsche Trinkgewohnheiten sind oft die Ursache, wenn der Bauch dicker wird. Ein dicker Unterbauch ist zudem bei der Frau häufig aufgrund hormoneller Veränderungen innerhalb des Zyklus ein weiteres Problem, dass der Bauch wächst, aber sie nicht schwanger ist. Schlank, aber dicker Bauch - auch ein Kaiserschnitt kann hier Veränderungen nach sich ziehen, wenn der Bauch sich vorwölbt trotz wenig essen. Beim Mann ist es nach wie vor das gern getrunkene Feierabendbier, das bei regelmäßigem Genuss seine Energie am Bauch ablagert.

Verschiedene Lebensmittel erhöhen die Gefahr, dass dicke Bäuche entstehen, wesentlich. Ein dicker Bauch wird durch zu viel Zuckerkonsum, durch die Aufnahme vieler leerer Kohlenhydrate - beispielsweise aus Weißmehl - gefördert. Wer gern gärende Lebensmittel isst - in Kombination mit kalorienreichen Snacks - hat oftmals das Problem, dass ein dicker Oberbauch die Folge ist. Auch regelmäßiger Konsum von Alkohol kann das Problem dicker Bauch verstärken. Manche Menschen reagieren auch auf Steinobst sehr empfindlich und es bläht sich nach dem Genuss ein dicker Oberbauch. Bier - das angebliche Grundnahrungsmittel - enthält neben vielen Kalorien auch noch Hormone. Ein Mann, der regelmäßig größere Mengen Bier genießt, hat dann manchmal schnell das Bauchproblem.

Lebensmittel, die den dicken Bauch fördern

Eine exemplarische Auswahl an Lebensmittel, die oft einen dicken Bauch fördern:

  • Zucker
  • Weißmehl
  • Obst mit viel Fruchtzucker
  • Alkohol
  • Nudeln
  • Burger & anderes Fast Food

Dicker Bauch: Gezielte Gewichtsabnahme an nur einer Körperstelle?

Wer darauf hofft, dass die gezielte Gewichtsabnahme möglich ist, also beispielsweise ein dicker Bauch gezielt abgenommen werden kann, wird schnell enttäuscht. Die Umstellung der Ernährung, beispielsweise auf eine kohlenhydratarme Ernährung, unterstützt das Ziel allerdings wesentlich. Wer jetzt noch auf weniger Kalorienzufuhr setzt, kann spüren, dass ein dicker Bauch sich reduziert - aber dass auch andere Körperstellen ihre Fettreserven lösen.

Leider ist es auch immer wieder so, dass manche Menschen grundsätzlich schlank sind, dass sie aber dennoch das Problem haben, dass beispielsweise ein dicker Oberbauch vorhanden ist. Das sind einfach genetische Voraussetzungen und es bedarf schlichtweg mehr Geduld, die Problemzone zu reduzieren.

Eine auf Langfristigkeit ausgelegte und dementsprechend disziplinierte Ernährung unterstützt auch hier die Abnehmwünsche am Bauch. Nach wie vor ist es primär die Ernährung, die wichtig für einen möglichst flachen Bauch ist. Mit gezielten Sportübungen kann ein dicker Bauch dann noch reduziert werden. Wichtig ist aber immer, die Ernährung und die sportlichen Übungen zu kombinieren. Wenn trotz langfristiger Bemühungen in der Ernährungsumstellung und auch beim Sport der Bauch weiterhin dick bleibt, dann ist auch ein Besuch beim Arzt empfehlenswert, um mögliche gesundheitliche Hintergründe zu klären! Das gilt auch, wenn plötzlich ein dicker Bauch auftritt! Hier heißt es nicht "was tun", sondern sofort zum Arzt zu gehen.

Gerade Frauen sind in ihrem Leben permanenten hormonellen Schwankungen unterstellt. Von der Periode über die Schwangerschaft, weiterhin über Stress oder die Wechseljahre können viele Ursachen den Bauchumfang beeinflussen. Auch reagieren Frauen nach dem Essen viel häufiger mit einem Blähbauch.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip