Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Ernährungsplan Abnehmen

Es gibt viele Gründe die einen dazu bewegen, abnehmen zu wollen. Spätestens dann, wenn der Körperfettanteil über die Normwerte gestiegen ist und die Fettzellen dem Body mehr schaden als nutzen, sollte man seiner Gesundheit zu Liebe aktiv dagegen angehen. Schnell Abnehmen kann man mit vielen Kurzzeit-Diäten. Allerdings sorgen diese für schnelles Abnehmen vorrangig durch das Ausscheidung von Wasser, weshalb man die Pfunde auch ganz schnell wieder drauf hat.

Wer langfristig Erfolg haben will, sollte seine Ernährung auch dementsprechend langfristig umstellen. Dazu ist eine kalorienreduzierte und kohlenhydratarme Ernährung notwendig. Ein Ernährungsplan beim Abnehmen hilft da immens, denn nur die richtige Zusammensetzung und Kombination der Lebensmittel führt zum dauerhaften Wunschgewicht. Es genügt nicht, nur noch Lebensmittel zu essen, die als gesund gelten. Manche von ihnen enthalten zu viel Zucker, Fette oder Kohlenhydrate, um damit abnehmen zu können. Dies und weitere wichtige Faktoren berücksichtigt ein Ernährungsplan beim Abnehmen, so dass man erfolgreich und gesund via Ernährungsplan abnehmen kann.

Gesund Abnehmen via Ernährungsplan

Dabei hilft am besten ein guter Ernährungsplan zum Abnehmen. Hier stimmt die Zusammensetzung von Fett, Eiweiß , Vitaminen, Ballaststoffen und Kohlenhydraten, die sehr komplex ist. Man kann dadurch gesund Abnehmen via Ernährungsplan. Einen Ernährungsplan zum Abnehmen erstellen sollten nur Fachleute - bzw. können Sie auf jene vom Experten im Internet zurückgreifen. Ein Laie auf dem Gebiet der Ernährungswissenschaft, tut sich natürlich schwer damit.

Gesundes Abnehmen ist für jeden möglich, für Männer genau so wie für Frauen, wenn man sich diszipliniert nach einem Ernährungsplan zum Abnehmen richtet. Bisherige Essgewohnheiten, die zum Übergewicht geführt haben, muss man ändern, damit es auch zu einer körperlichen Transformation kommt.

Dazu muss man einfache Kohlenhydrate, welche die Fettverbrennung blockieren von komplexen Kohlenhydraten unterscheiden können. Man sollte auch wissen, welche Fette gesättigt sind und welche ungesättigt oder welche Mineralien und Vitamine man braucht und welche Kombinationen notwendig sind, damit der Körper bestimmte Vitamine überhaupt verwerten kann. Der Ernährungsplan beim Abnehmen ist so zusammen gesetzt, dass keine Mangelerscheinungen auftreten und man auch wirklich abnimmt. Es ist wichtig, dass man zum Entschlacken viel trinkt, am besten Wasser oder ungesüßten Tee oder Kaffee. In Alkohol, Säften und Limonaden verstecken sich unzählige Kalorien, auf die man verzichten muss. 

Gelegentlich darf man auch einen Cheat Tag einlegen, wo man sich auch mal was außer der Reihe gönnt (auch dabei sollte man sich aber mäßigen). Dies sollte aber maximal einmal in der Woche vorkommen. Dadurch lässt sich auch der Stoffwechsel und die Fettverbrennung wieder erneut ankurbeln und die Motivation beim Durchhalten bleibt erhalten.

Effektiver Abnehmen mit Sport

Mit einem Ernährungsplan zum Abnehmen und Muskelaufbau erreicht man wesentlich mehr. Muskeln sind wichtige Energieverbraucher. Je höher die Muskelmasse ist, desto mehr Kalorien werden täglich vom Körper verbrannt. Generell haben Männer mehr Muskelmasse und weniger Fettgewebe als Frauen. Bei inaktivem Lebensstil schwindet nach und nach die Muskelmasse und dies bereits ab einem Alter von 30 Jahren. Dieser Prozess beschleunigt sich zusätzlich mit der hormonellen Umstellung. Daher ist mit steigendem Alter mehr Trainingsaufwand nötig, um die Muskelmasse zu erhalten oder weiter aufzubauen. Sport nur kurzfristig auszuüben, steigert zwar den Kalorienbedarf, allerdings nur wenig und nur kurzfristig. Wer den Anteil seiner Muskelmasse langfristig erhöhen will, muss regelmäßig Sport treiben. Somit kann man gesund Abnehmen via Ernährungsplan und Sport. Wirkungsvoll lassen sich Muskeln mit Kraft - und Koordinationstraining aufbauen, wie:

  • Boxen
  • Zumba
  • Spinning
  • Joggen
  • Rudern
  • Aerobic
  • Schwimmen

Aufbau eines Ernährungsplans

Ein Ernährungsplan zum Abnehmen erhält neben den Lebensmitteln, die man essen darf, unter Umständen auch die Zeiten, zu denen man sie essen muss bzw. sollte. Man sollte die Zeiten nicht einfach so vertauschen, denn der Erfolg vom Ernährungsplan beim Abnehmen hängt auch damit zusammen, wann man was isst. 

Tauscht man falsch, könnte beispielsweise der Blutzuckerspiegel so sehr steigen, dass der Blutzucker nicht mehr verstoffwechselt werden kann und sich als Fett ablagert. Somit würde der Ernährungsplan beim Abnehmen nicht mehr funktionieren. Die Mengenangaben, an die man sich halten sollte, richten sich nach dem Grundbedarf. Ein Mann hat generell einen höheren Grundbedarf, da er einen höheren Anteil an Muskelmasse hat. Ein Ernährungsplan zum Abnehmen für die Frau wird weniger Kalorien enthalten, wie ein Ernährungsplan zum Abnehmen für einen Mann. Würde eine Frau die gleiche Menge wie ein Mann verzehren, würde der Ernährungsplan beim Abnehmenversagen. Variationen verraten einem welche Lebensmittel man gegen andere austauschen kann, wenn man gewisse Bestandteile nicht mag oder nicht verträgt. Oft ist ein Ernährungsplan als Wochen-Ernährungsplan aufgestellt

Dabei erhält ein Ernährungsplan zum Abnehmen grundsätzlich:

  • viel Gemüse
  • viel Eiweiß
  • wenig Fett
  • wenig Kohlenhydrate

Wenn Du erfolgreich mit einem Ernährungsplan abnehmen willst, dann lies JETZT weiter, denn unser Ernährungsplan zum Abnehmen lässt das unliebsame Fett schmelzen und bringt Dich zu Deinem Traumgewicht! Jeder der gesund sein Traumgewicht erreichen möchte, der sollte einen Diätplan zum Abnehmen bei der Hand haben.

Auf den ersten Blick stets eine unangenehme Phrase

Sicherlich ist ein Ernährungsplan zum Abnehmen auf den ersten Blick nicht gerade einladend, doch das muss nicht immer der Fall sein.

Es ist eine Tatsache das jeder Mensch verschieden ist und so ziehen die einen den Ernährungsplan zum Abnehmen vor und andere wiederum nehmen zwar eine Ernährungsumstellung vor, aber nutzen eher einen ausgetüftelten Trainingsplan zum Abnehmen.

Doch egal ob man einen genauen Essensplan zum Abnehmen nutzt und den Trainingsplan integriert oder auch nicht, der Weg zur Wunschfigur benötigt vor allem zwei Dinge: Disziplin und Durchhaltevermögen. Nur die wenigsten schaffen es einen Ernährungsplan zum Abnehmen bis zum erreichen ihres Ziels durchzuziehen.

Die Kalorienbilanz ist für jeden entscheidend

Der Ernährungsplan zum Abnehmen ist oft das wichtigste Hilfsmittel für den Abnehmerfolg. Doch damit das nachvollziehbar ist, muss man wissen wie das Abnehmen überhaupt funktioniert. Das ganze ist auf die Kalorienlehre reduzierbar: Wer mehr Kalorien verbraucht, als er sich nimmt, der reduziert Gewicht!

Das liegt darin begründet, dass der Körper gezwungen wird, die verbleibende Energie, die er nicht durch die Nahrung erhält, aus den eigenen Reserven zu ziehen. Dabei handelt es sich entweder um die Muskelmasse, die vorhanden ist oder eben um die ungeliebten Fettpölsterchen. Mit dem entsprechenden Ernährungsplan zum Abnehmen ist es möglich ein Kaloriendefizit zu erreichen und den Körper gleichzeitig mit genügend Proteinen zu versorgen, damit die Muskeln durch einen Trainingsplan zum Abnehmen erhalten bleiben.

Der Ernährungsplan zum Abnehmen

Ein ausgewogener Ernährungsplan zum Abnehmen enthält circa 1600 kcal für Frauen und 2100 kcal für Männer (jeweils pro Tag). Die Damen sollten zum Frühstück rund 400 kcal zuführen und die restlichen 1200 kcal auf Mittag- und Abendessen verteilen. Die Herren dürfen 500 kcal zum Frühstück verzehren, zum Mittag und Abendessen dann je 600 kcal und Snacks rund 200 kcal.

  • Ausreichend Trinken bei dem Ernährungsplan zum Abnehmen! Bei jedem Ernährungsplan zum Abnehmen steht das Trinken an erster Stelle. Denn wer zu wenig trinkt, ist schnell unkonzentriert und fühlt sich schnell schlapp. Zudem sorgt die Flüssigkeit dafür, dass man weniger hungrig ist. Die DGE empfiehlt pro Tag mindestens 1,5 Liter, wobei 3 Liter besser sind. Getrunken werden sollte ausschließlich Wasser und ungesüßte Tees sowie Saftschorlen (Verhältnis 1:5 / Saft: Wasser). Purer Saft enthält zuviel Zucker und zählt daher zu den Snacks.
  • Bewegung im Alltag! Die Experten raten immer wieder zum Ernährungsplan zum Abnehmen auch täglich mindestens 30 Minuten Bewegung. Das kann ein flotter Spaziergang sein oder auch Sport. Besonders geeignet sind Joggen, Schwimmen und Radfahren sowie Kraftsport. Nach jeder Trainingseinheit sollte ein Tag der Regeneration erfolgen.
  • Die Rezepte beim Ernährungsplan zum Abnehmen! Alle Gerichte, die in dem Essensplan zum Abnehmen enthalten sind, sind leicht zuzubereiten und es ist auch möglich diese bereits am Vortag vorzukochen. Die passenden Pläne sind beispielsweise im Internet erhältlich, aber auch ein Ernährungsexperte kann bei der Erstellung von einem Ernährungsplan zum Abnehmen behilflich sein.

Fazit ist, ein Ernährungsplan zum Abnehmen wirkt, wenn man sich streng an ihn hält und auch seinen inneren Schweinehund überlistet und einen ausgewogenen Trainingsplan zum Abnehmen integriert.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip