Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Fett verbrennen

Viele Menschen träumen davon, endlich abzunehmen. Hinzu kommt noch, dass sie ihre Figur auch möglichst dauerhaft schlank halten wollen. Für viele dieser Diät-Begeisterten, steht dabei das Fettverbrennen im Mittelpunkt ihrer Zielsetzungen.

Doch welche Lebensmittel, die Fett verbrennen, bieten sich als Nahrung im Rahmen einer Diät an und wie kann das Fett verbrennen am Bauch und an anderen Körperregionen außerdem noch angekurbelt werden?

Welche Lebensmittel verbrennen Fett?

Lebensmittel, die Bauchfett verbrennen, können keine Wunder verbringen, wenn außer ihrem Verzehr keine tiefgreifende Ernährungsumstellung stattfindet. Wunder-Lebensmittel, die überschüssige Pfunde einfach so verschwinden lassen, gibt es leider nicht. Doch das Fett verbrennen lässt sich durch eine tiefgreifende Ernährungsumstellung und eine (optionale) Auswahl an sogenannten Fatburner-Lebensmitteln beschleunigen.

Fettverbrennende Lebensmittel sind zum Beispiel Chilli, Grapefruits, Ingwer oder grüner Tee. Grüner Tee enthält viele Polyphenole, die für eine schnellere Fettverwertung im Körper sorgen sollen. Auch Chilli, Pfeffer und scharfe Paprika stehen in dem Ruf, den Stoffwechsel, sowie die Aktivität des Magen Darm - Traktes anzukurbeln. Beim Fett verbrennen können bestimmte Nahrungsmittel dann helfen, wenn das richtige Maß an gesunder bzw. kohlenhydratarmer Ernährung, regelmäßigem Sport und dem Verzicht auf ungesunde Nahrung, Einzug in den eigenen Alltag gefunden haben. Ein weiterer Fettkiller, der beim Bauchfett verbrennen helfen soll, ist übrigens Ingwer. Der aromatische Ingwer wirkt durch seine ätherischen Öle anregend auf Verdauung und Stoffwechsel. Eines der überraschendsten Lebensmittel, die Bauchfett verbrennen, ist jedoch ein andereres. Ein Institut für Lebensmittelforschung hat vor wenigen Jahren heraus gefunden, dass das Trinken von Wasser den Stoffwechsel stimulieren kann. Zudem füllt Wasser den Magen und verursacht so ein Sättigungsgefühl.

Lebensmittel, die beim Fett verbrennen helfen:

  • Wasser
  • Grüner Tee und Kaffee
  • Ingwer
  • Chilli, Pfeffer oder Paprika
  • Grapefruit
  • Lammfleisch

Fett verbrennen und den Stoffwechsel ankurbeln

Um Bauchfett schnell verbrennen zu können, muss man seine Ernährung allerdings weitaus intensiver umstellen, als nur die sogenannten Fatburner dem täglichen Essen hinzuzufügen. Insgesamt sollte man sich sehr kohlenhydratarm ernähren bzw. ganz auf Kohlenhydrate verzichten, um Fett verbrennen und dauerhaft abnehmen zu können. Denn um Bauchfett verbrennen zu können, muss der Körper genug Zeit haben, um das Fett auch tatsächlich eliminieren zu können. Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate kann der Körper die unnötigen Fettreserven verbrauchen. Ballaststoffe sind eine gute Kohlenhydrat-Alternative, da sie wesentlich gesünder und sättigender sind als die leeren Kohlenhydrate (komplexe Carbs sind eher in Ordnung). Eiweiß hingegen kann man während einer Diät getrost zu sich nehmen, da die Muskeln sonst abgebaut werden. Allerdings sollte man darauf achten, keine zu fettigen, eiweißhaltigen Lebensmittel zu essen, da ansonsten die Kalorienzufuhr schnell in die Höhe schießt.

Fettverbrennende Lebensmittel in Kombination mit einer ausgewogenen und kohlenhydratarmen Ernährung und Sport sollten auf lange Sicht Fett verbrennen. Fettverbrennende Lebensmittel oder Sport alleine werden jedoch nicht zum gewünschten Ergebnis führen.

Bauchfett verbrennen - Ist das gezielt möglich?

Leider ist ein Fett verbrennen an nur einer speziellen Körperpartie nicht steuerbar. Beim Fett verbrennen reagiert jeder Körper anders. Mancher verliert zuerst am Po, der nächste an den Schenkeln, bei anderen zeigt sich die Gewichtsabnahme eher am Oberkörper. Gezielt Fett verbrennen zu wollen, ist daher zwar grundsätzlich möglich, allerdings nicht auf direkten Abruf.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip