⭐⭐⭐⭐⭐ Abnehm-App • iOS & Android App • 1.035.950 Mitglieder 👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👨‍🍳
Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Warum wir zunehmen: Die Top 10 Gründe

Die westliche Bevölkerung wird immer dicker. Übergewicht ist gar schon als „Volkskrankheit“ einzustufen und betrifft schon die Jüngsten. Wir leben im Überfluss, essen kontinuierlich das Falsche und bewegen uns zu wenig.

Die Gründe, warum unsere Bevölkerung heute so dick ist und immer öfter an Adipositas (Fettsucht) leidet, sind vielseitig. Wir klären über 10 der maßgeblichsten Ursachen für dieses Problem auf – darum nehmen wir zu:

Zu große Portionen, zu große Kalorienzufuhr

XXL-Restaurants liegen voll im Trend, Essen gibt es an jeder Ecke und die wenigsten kontrollieren Portionsgröße oder Energiegehalt. Fatal!

Wer langfristig deutlich mehr Kalorien zu sich nimmt, als der Körper verbraucht (Grundumsatz + Leistungsumsatz), der wird zwangsweise Gewicht zunehmen. Der Top-Grund schlechthin, warum wir zunehmen, ist daher schlichtweg, dass wir zu viel (vom Falschen) essen.

Zu viel Zucker

Übermäßiger Konsum von Zucker gilt als Gift für den Körper. Ganz abgesehen von der hohen Kalorienzahl, sorgt Zucker für eine extreme Insulin-Produktion durch die Bauchspeicheldrüse. Der Insulinspiegel wird chronisch erhöht, das Gehirn bastelt Serotonin (ein Glückshormon) und es kommt unter Umständen sogar zu einer Zucker-Abhängigkeit.

Neben Süßigkeiten und kalorienreichem Gebäck sind übrigens auch gesüßte Limonaden echte Kalorienbomben und voll von (verstecktem) Zucker. Wir werden immer dicker, weil wir Zucker in rauen Mengen konsumieren und uns dessen oft nicht einmal bewusst sind.

Zu wenig Bewegung und Sport

Beim Abnehmen wird Sport zwar gerne mal überbewertet (das Hauptproblem ist meistens die Ernährung), Fakt ist jedoch, dass Sport zusätzliche Kalorien verbrennt. Manche Ausdauersportarten sogar in ziemlich großem Umfang. Vor allem, wenn sie intensiv betrieben werden.

Wer etwas zu viel isst, kann dies durch regelmäßigen Sport gut kompensieren. Der Körper braucht dann das Plus an Energie sogar unbedingt. Wenn wir aber ohnehin schon suboptimal essen und dann noch auf jegliche Bewegung verzichten, werden wir zwangsläufig dick. Sportmuffel verbrennen einfach weniger Kalorien als aktive Leute und nehmen so tendenziell häufiger zu.

Zu viele Kohlenhydrate

Vor allem die kurzkettigen, „schnellen“ Kohlenhydrate sind ganz schlecht für den Körper und machen auf Dauer dick. Der regelmäßige Konsum von Schokoriegel, Weißmehlprodukten, weißen Reis und ähnlichen Kohlenhydraten ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass wir an Gewicht zunehmen.

Wer abnehmen möchte, sollte auf Kohlenhydrate weitgehend verzichten und diese nur in Form von komplexen Kohlenhydraten aufnehmen. Vollkornprodukte oder bestimmte Gemüsesorten sorgen dafür, dass wir länger satt bleiben und somit weniger essen.

Zu wenig Wasser

Wasser trinken ist gesund. Das weiß heute sprichwörtlich jedes Kind. Wasser hat gleich mehrere positive Effekte für den Organismus und kann sogar beim Abnehmen helfen. Wer zu wenig davon konsumiert (3-4 Liter pro Tag sollten es schon sein) könnte in weiterer Folge eine Gewichtszunahme begünstigen.

Der Durst lässt nämlich dann nicht lange auf sich warten. Statt Wasser wird heute gerne auf gesüßte Limonaden als Durstlöscher zurückgegriffen. Ein Diät-Killer! Kaum besser sind übrigens Fruchtsäfte aller Art. Diese haben pro Glas unter Umständen ähnlich viele Kalorien, wie eine ganze Mahlzeit.

Zu viel Stress

Viel Stress macht dick. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen. Befunde zeigen, dass Dicke ein größeres Belohnungszentrum im Gehirn haben. Essen wird also oft als Belohnung bei und gegen Stress eingesetzt. Die Energieversorgung des Gehirns wird nachhaltig gestört.

Somit schafft es Stress sogar unter die Top-Gründe für eine Gewichtszunahme. Wollen Sie abnehmen? Machen Sie sich am besten auch Gedanken, wodurch Sie im Alltag gestresst werden und wie Sie dies abstellen können!

Zu oft Fast Food

Ein einziger Besuch bei der Fast-Food-Kette Ihres Vertrauens wird Sie nicht dick machen. Doch leider haben es Burger, Döner und Hot Dogs heute fest in die Ernährungsgewohnheiten von ganz vielen Menschen geschafft. Und der regelmäßige Konsum von fettigen Fast Food ist sehr wohl ein riesengroßer Grund, warum wir zunehmen.

Der Kalorienwert ist bei den meisten Fast-Food-Gerichten exorbitant. Außerdem nimmt man bei solchen Menüs in kürzester Zeit enorm viel Energie auf, wird aber schon kurze Zeit später wieder hungrig. Dazu gibt es dann in der Regel noch einen ungesunden Soft-Drink…

Zu viel Alkohol

Das regelmäßige Trinken von Alkohol in beachtlichen Mengen ist vielleicht der am meisten unterschätzte Diät-Killer. Alkoholische Getränke haben sehr viele Kalorien, sind aber auch darüber hinaus ganz schlecht für den Körper und für das Abnehmen.

Alkohol ist ein Gift. Solange der Körper dieses Gift nicht abgebaut hat, ist die Fettverbrennung gestoppt, da dieser Abbau nun Vorrang hat. Außerdem regt Alkohol den Appetit an. Die Kombination an Alkohol und fettigen Snacks ist also besonders schlecht und ein weiterer Top-Grund für eine Gewichtszunahme.

Gesellschaftliche Gründe

Wir haben es schon angesprochen: Heutzutage leben viele von uns im Überfluss. Zu jeder Tages- und Nachtzeit lauert die nächste kalorienreiche Versuchung und wartet nur darauf, von uns verschlungen zu werden.

Verlockungen sind groß, der Hunger kann aber nur unzureichend gestillt werden und der Teufelskreis beginnt von vorne. Die Korrelation zwischen zunehmenden gesellschaftlichen Wohlstand und der ebenso zunehmenden Fettleibigkeit der Bevölkerung ist so eindeutig, dass diese nicht von der Hand gewiesen werden kann.

Dem muss entgegengewirkt werden. Noch mehr Aufklärungsarbeit ist notwendig und jede/r Einzelne ist gefordert, mehr Ernährungsbewusstsein an den Tag zu legen.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip