[Ohne-Video] Putenbrust-Salat mit Honig-Senf-Dressing

Low Carb

Nährwerte
So viele Kalorien & Makro-Nährstoffe hat eine Portion
28 gKohlenhydrate
+
51 gEiweiß
+
31 gFett
=
597Kalorien
Zutaten
Zutatenliste gilt für 1 Portion
3.00 Prise
Salz (0.12g)
2.00 Prise
Schwarzer Pfeffer (0.08g)
1.00 EL
Olivenöl (12g)
4.00 TL
Balsamico Essig (20g)
4.00 Stück
Cocktailtomate (60g)
0.25 Stück
Salatgurke (75g)
1.00 Stück
Putenbrustfilet (200g)
1.00 EL
Kokosnussöl (13.6g)
100.00 Gramm
Spinatblatt (Salat)
1.00 EL
Honig (durchschnittlich) (20g)
1.00 EL
Senf (15g)
Kochschritte
passend zum Video die einzelnen Schritte auch hier für dich
1
Als erstes musst du den Spinat, die Tomaten und die Salatgurke waschen. Benutze eine Salatschleuder, wenn du eine besitzt, damit der Spinat später nicht das Dressing verwässert.
2
Schneide den Teil der Salatgurke in Scheiben und halbiere die Cocktailtomaten.
3
Zerteile anschließend das Putenbrustfilet (Hähnchenbrustfilet geht auch) in kleinere Stücke. Und salze mit einer Prise bzw. nach Bedarf.
4
Erhitze eine Pfanne und gib einen Esslöffel Kokosöl hinein. Jetzt brate die Putenstücke für etwa 10 Minuten. Wende sie zwischenzeitlich. Sobald die Putensteaks aus der Pfanne kommen kannst du sie mit einer Prise Pfeffer verfeinern.
5
Während dem Braten kannst du dich der Vinaigrette wittmen. Gib dazu: Senf, Honig (nicht ideal aber 1 EL ist zumindest nicht viel), Balsamico, Olivenöl, Salz, sowie eine Prise Pfeffer in eine Schüssel und verrühre sie zu einem cremigen Dressing.
6
Jetzt kannst du entweder den Spinat, die Gurkenscheiben und die Tomaten in die Schüssel geben und umrühren, oder sie direkt in einen geeigneten Teller geben, um sie anschließend mit der Vinaigrette zu beträufeln. Anschließend kannst du die Putensteaks darauf geben und genießen. Guten Appetit!