Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Oopsies "Eggs Benedict" mit Sauce Hollandaise

Low Carb

Nährwerte
So viele Kalorien & Makro-Nährstoffe hat eine Portion
4 gKohlenhydrate
+
33 gEiweiß
+
48 gFett
=
582Kalorien
Zutaten
Zutatenliste gilt für 1 Portion
Tut uns leid. DIESES Rezept steht nur für PRO-Mitglider von Foodabi zur Verfügung, daher werden hier nun keine Zutaten angezeigt.
Kochschritte
passend zum Video die einzelnen Schritte auch hier für dich
Tut uns leid. DIESES Rezept steht nur für PRO-Mitglider von Foodabi zur Verfügung, daher werden hier nun die Kochschritte nicht erklärt.
1
Zuerst widmen wir uns den Oopsies. Hierfür wird das Eiweiß vom Eigelb getrennt.
2
Anschließend wird zum Eigelb der Frischkäse hinzugefügt und gut vermischt.
3
In einer separaten Schüssel wird das Eiweiß nun mit dem Backpulver vermischt und steif geschlagen.
4
Jetzt werden alle Zutaten in einer gemeinsamen Schüssel miteinander vermischt.
5
Lege auf einem Backblech etwas Backpapier aus. Entnehme mit einem Schopflöffel die Oopsie-Masse und forme damit gleichmäßig 2 Kreise.
6
Zuletzt werden die Oopsies 20 Minuten bei 150 Grad Celsius im Backofen gebacken.
7
Nun widmen wir uns den "Eggs Benedict". Lass dafür etwas Wasser in einem Kochtopf aufkochen, füge Apfelessig sowie Salz hinzu und schlage ein Ei hinein.
8
Sobald das Ei eine feste Konsistenz erhält, kannst du es aus dem Kochtopf entnehmen.
9
Erhitze nun eine Pfanne mit etwas Olivenöl und brate den Speck von jeder Seite an.
10
Abschließend bereiten wir noch die Sauce Hollandaise zu. Nimm hierzu eine Schüssel und stell sie in ein Wasserdampfbad (z.B in eine größere Schüssel mit heißem Wasser)
11
Füge den Zitronensaft und ein Eigelb vorsichtig hinzu, während du kräftig rührst.
12
Anschließend wird die Butter vorsichtig untergemischt.
13
Nun wird die Schüssel aus dem Wasserdampfbad genommen und mit Salz und und Pfeffer gewürzt.
14
Falls die Sauce etwas zu fest in ihrer Konsistenz sein sollte, kann beliebig viel Wasser hinzugefügt werden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
15
Die fertigen Oopsies zunächst mit der Sauce Hollandaise beschmieren, dann mit Speck und dem Ei belegen, zum Schluss mit weiterer Sauce Hollandaise und Schnittlauch garnieren.