Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Salat mit Hähnchenbruststreifen und Shirataki Nudeln

Low Carb

Nährwerte
So viele Kalorien & Makro-Nährstoffe hat eine Portion
25 gKohlenhydrate
+
41 gEiweiß
+
31 gFett
=
555Kalorien
Zutaten
Zutatenliste gilt für 1 Portion
Tut uns leid. DIESES Rezept steht nur für PRO-Mitglider von Foodabi zur Verfügung, daher werden hier nun keine Zutaten angezeigt.
Kochschritte
passend zum Video die einzelnen Schritte auch hier für dich
Tut uns leid. DIESES Rezept steht nur für PRO-Mitglider von Foodabi zur Verfügung, daher werden hier nun die Kochschritte nicht erklärt.
1
Widme dich zuerst dem Dressing: Vermische dazu in einer Schüssel den Reisessig, 5 ml Sesamöl, die gepresste Knoblauchzehe, geriebenen Ingwer, Eryhtrit und 5 ml Sojasoße.
2
In einer separaten Schüssel vermischst du 15 ml Sojasoße mit 15 ml Sesamöl, würzt mit weißem Pfeffer und legst dort die Hähnchenbrust für 30 Minuten ein.
3
Heize nun den Backofen auf 180 Grad Celsius vor.
4
Stelle das Hähnchen für 13-15 Minuten in den Backofen. Anschließend entnimmst du es aus dem Backofen und stellst es zum Abkühlen auf die Seite. Schneide die Hähnchenbrust in Streifen.
5
Vermische in einer großen Salatschüssel den Radicchio Salat mit Karotte, Römersalat und Zuckererbsen. Begieße ihn mit ein wenig Dressing aus Schritt 1.
6
Lege den Salat in einen Teller und garniere mit den Hähnchenbruststreifen und Shirataki Nudeln Begieße mit dem restliche Dressing und verziere den Salat abschließend mit Mandeln.