⭐⭐⭐⭐⭐ Abnehm-App • iOS & Android App • 1.041.587 Mitglieder 👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👨‍🍳
Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Geschmacksintensives Hühnerfrikassee

Low Carb

Nährwerte
So viele Kalorien & Makro-Nährstoffe hat eine Portion
11 gKohlenhydrate
+
30 gEiweiß
+
41 gFett
=
550Kalorien
Zutaten
Zutatenliste gilt für 2 Portionen
0.25 TL
Salz (1.25g)
0.25 TL
1.00 EL
Butter (13g)
10.00 Stück
0.50 Stück
Zwiebel (42.5g)
1.00 Stück
1.00 Stück
Lorbeerblatt (0.25g)
0.50 TL
1.00 EL
Mehl (10g)
4.00 EL
Weißwein (48g)
200.00 Milliliter
0.12 TL
Salz (0.6g)
0.12 TL
1.00 EL
75.00 Milliliter
Kochschritte
passend zum Video die einzelnen Schritte auch hier für dich
1
Hühnchen würzen: Tupfe das Hühnchen mit Küchenpapier trocken und würze es mit Salz und Pfeffer.
2
Hähnchen Würzen: Hähnchenkeulen mit Küchenpapier trocken tupfen, dann mit Salz und Pfeffer bestreuen.
3
Keulen Anbraten: Butter in einer mittelgroßen Pfanne oder einem schweren Topf mit Deckel bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Hähnchenkeulen hinzufügen und 4 bis 5 Minuten goldbraun braten. Wenden und die andere Seite 1 Minute braten, dann auf einen Teller legen.
4
Pilze und Zwiebel Anbraten: Pilze und Zwiebel hinzufügen. 5 Minuten braten, bis die Pilze leicht goldbraun sind.
5
Knoblauch und Mehl: Knoblauch hinzufügen und 30 Sekunden rühren. Mehl hinzufügen und 1 Minute kochen.
6
Wein und Hühnerbrühe: Wein und Hühnerbrühe hinzufügen. Rühren, dabei den Boden des Topfes kratzen, um die braune Kruste ("Fond") in die Sauce aufzulösen.
7
Hähnchen Zurück in die Sauce: Hähnchen wieder in die Sauce geben.
8
10 Minuten Bedeckt Köcheln Lassen: Sobald es köchelt, Hitze anpassen, sodass es ständig, aber nicht zu stark, auf mittlerer bis niedriger Stufe köchelt. Mit Deckel 10 Minuten köcheln lassen.
9
20 Minuten Offen Köcheln: Deckel abnehmen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
10
Cremige Sauce: Hähnchen auf einen Teller geben. Sahne hinzufügen und rühren. Sobald es köchelt, Sauce abschmecken und bei Bedarf mehr Salz hinzufügen.
11
Servieren: Hähnchen zurück in die Sauce geben und vom Herd nehmen. Mit Petersilie bestreuen und über Kartoffelpüree, Reis oder kurze Nudeln wie Penne servieren.