Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Appetitzügler

Große Hungergefühle und Heißhungerattacken können selbst bei einem sehr starken Willen alle Diätversuche zunichtemachen. Appetitzügler stellen daher eine Möglichkeit dar, um weniger Hunger zu verspüren und eine Diät leichter durchzuhalten. Doch gibt es überhaupt natürliche Appetitzügler und wie wirken Appetitzügler wirklich? Alle Informationen gibt es im Appetitzügler-Test.

Appetitzügler und ihre Wirkung auf den Körper

Starke Hungergefühle können jede Diät erschweren und sorgen dafür, dass große Nahrungsmengen aufgenommen werden. Um die Portionen zu verringern und um trotzdem nicht mit starken Hungergefühlen konfrontiert zu werden, bieten sich Hilfsmittel wie beispielsweise Appetitzügler an.
Natürlich gibt es auch bestimmte Lebensmittel, die besonders lange satt machen und auf diese Weise zu kleineren Portionen verhelfen. Doch für viele Betroffene stellen Appetitzügler eine andere Option dar und die Kapseln oder Tabletten können tatsächlich bei einer Abnahme helfen, da nach der Einnahme kleinere Portionen benötigt werden.

Der Effekt der Appetitzügler in Kurzform:

       
  • Füllung des Magens durch Quellstoffe/ und oder Ballaststoffe
  •    
  • Langsamere Leerung des Magens
  •    
  • Ein geringeres Hungergefühl
  •    
  • Langanhaltende Sättigung und dadurch kleinere Portionen
Unterscheiden muss man aber natürliche Appetitzügler mit den chemischen Varianten. Grundsätzlich sind die chemischen Alternativen für den Körper nicht so gut geeignet und wenn Appetitzügler eingenommen werden, dann sollten natürliche Appetitzügler ausgewählt werden. Der Effekt der Mittelchen liegt in der Füllung des Magens und in dem daraus resultierenden geringeren Hungergefühl. Verstärkt wird der Effekt noch durch große Mengen an Wasser. Wer Appetitzügler nimmt, sollte also wirklich viel trinken und darauf achten, dass die Ernährung ebenfalls umgestellt wird, und dass auch Bewegung in den Tag eingebaut wird.

Die besten Appetitzügler im Test

Appetitzügler enthalten verschiedene Inhaltsstoffe, die eine Wirkung zeigen und den Appetit tatsächlich hemmen können. Ein beliebter Inhaltsstoff ist Zellulose. Dabei handelt es sich um Ballaststoffe, die unverdaulich sind und recht unbeschadet Magen und Darm durchlaufen. Das Sättigungsgefühl ist sehr groß und so wird Zellulose gerne in den Appetitzüglern eingesetzt. Natürlich kommen Ballaststoffe übrigens in Obst, Gemüse und Vollkornprodukten vor.

Verschiedene Appetitzügler im Kurzportrait:

       
  • CM3: Schwämmchen aus Baumwolle, Flachs und Holz, die mit Wasser im Magen aufquellen
  •    
  • BMI 23: Pulver, welches mit Flüssigkeit im Magen ein Geld bildet
  •    
  • Caigua-Kapseln: Bestehen aus dem Fruchtpulver der Inkagurke, quellen im Magen auf und regen zusätzlich den Stoffwechsel an
  •    
  • Konjacmehl: Sättigend und unschädlich, quillt im Magen um ein Vielfaches auf
  •    
  • Kollagen: Wird aus Rinderhaut gewonnen, soll lange satt halten
Es gibt somit eine Reihe Appetitzügler, von denen die meisten natürlich sind. Genutzt werden noch weitere Inhaltsstoffe, die ebenfalls quellen und so für eine Füllung des Magens sorgen. Alle Appetitzügler benötigen größere Mengen Flüssigkeit, damit sie wirklich wirken können. Am besten werden die Kapseln mit viel Wasser eingenommen.

Natürliche Appetitzügler zum Abnehmen nutzen

Wer Appetitzügler nutzen möchte, dabei dem Körper aber nicht schaden will, sollte also auf natürliche Appetitzügler setzen. Auch wenn Appetitzügler wirklich einen Effekt mit sich bringen, handelt es sich oft um einen verstärkten Placebo-Effekt. Die Motivation zum Abnehmen ist stark und der Glaube an die Appetitzügler ebenfalls, sodass allein dadurch ein geringeres Hungergefühl aufkommt. Kein Appetitzügler wird ganz allein eine Abnahme bewirken können, wenn eine Diätpille doch diesen Effekt bringen sollte, dann handelt es sich in der Regel um gefährliche Mittel, die wirklich nicht angewendet werden sollten. In Verbindung mit einer Ernährungsumstellung und mehr Bewegung und bei einer Steigerung der täglichen Trinkmenge können Appetitzügler aber tatsächlich recht schnell Effekte einbringen.Allerdings kann es passieren, dass an die sehr günstigen DM Appetitzügler nicht ganz so geglaubt wird. Häufig wird in solchen Fällen zu kostspieligeren Alternativen gegriffen, da einfach stärker an einen Effekt geglaubt wird. Es ist also durchaus sinnvoll, bei einer Ernährungsumstellung eine Zeit lang bezahlbare Appetitzügler zu nutzen – auf diese Weise gelingt der Einstieg oft leichter und der Magen gewöhnt sich allmählich an kleinere Portionen.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip