⭐⭐⭐⭐⭐ Abnehm-App • iOS & Android App • 1.049.388 Mitglieder 👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👨‍🍳
Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Basenfasten: Rezepte und Anleitung

Basenfasten: Rezepte, Anleitung, Lebensmittel und Mehr

Weniger Gewicht, dafür aber mehr Energie, das spricht für Basenfasten, denn es ist wie eine große Aufräumaktion für den gesamten Organismus eines Menschen. Drei bis fünf Mahlzeiten pro Tag, sind bei Basenfasten durchaus erlaubt, es sollte sich nur nicht um sogenannte saure Lebensmittel handeln.

Basenfasten und wie es funktioniert

Der menschliche Körper nimmt jeden Tag Lebensmittel auf, die aus Säuren bestehen. Diese sind gut und müssen auch sein, aber irgendwann werden es zu viele und man muss etwas dagegen tun. Und die beste Lösung ist das Basenfasten, denn irgendwann können die Säuren nicht mehr über Nieren und dem Darm ausgeschieden werden. Ist das der Fall, übernehmen Basen oder auch Mineralien genannt, diese Aufgabe.

Basenfasten hilft dem Körper wieder ins Gleichgewicht zu kommen und das ist gar nicht schwer, denn die Basenfasten Anleitung besagt, dass viel Obst, Gemüse, Kräutertees und Wasser gut für den Körper sind. Jeder der bei dem Basenfasten abnehmen möchte, sollte folgende Lebensmittel in dieser Zeit vermeiden:

  • Fleisch- und Wurst
  • Milchprodukte
  • Fisch
  • Süßigkeiten
  • Teigwaren
  • Kaffee und Alkohol
Bei der Basenfasten-Anleitung sollte des Weiteren beachtet werden, dass nach 14 Uhr kein Obst oder keine Rohkost mehr auf den Tisch kommen, weil sie in der Zeit danach zu schwer verdaulich sind. Die letzte Mahlzeit des Tages sollte außerdem nicht nach 18 Uhr eingenommen werden.

Viel trinken ist wichtig

Bei Basenfasten ist es sehr wichtig, dass dem Körper genügend viel Flüssigkeit zur Verfügung gestellt wird, dabei werden in erster Linie die Nieren unterstützt. Täglich sollten es schon zwei bis drei Liter stilles Wasser sein, das kann vorzugsweise warm oder kalt getrunken werden. Mineralwasser mit Kohlensäure sollte nach Möglichkeit gemieden werden, dafür dürfen aber ungesüßte Kräutertees das Wasser ersetzen. Doch auch hier gibt es Regeln, die eingehalten werden sollten, denn schwarzer, grüner, Rooibusch- oder Früchtetee sind ebenfalls nicht gut für das Basenfasten.

7 Tage Basenfasten

Jeder der seinen Körper etwas Gutes tun will, sollte schon sieben Tage durchhalten, dann ist ein Erfolg zu vermelden. Für eine Basenfasten Anleitung gilt: Zum Frühstück gibt es Müsli, einen kleinen Obstsalat und dazu Wasser, Tee oder frisch gepressten Saft. Gute Rezepte zum Basenfasten erhält man im Internet und auch zu den konkreten Lebensmitteln können Informationen abgerufen werden.

Das Basenfasten erlaubt auch kleine Zwischenmahlzeiten, damit kein Heißhungergefühl aufkommt. Hier eignen sich besonders Mandeln, die dürfen aber nicht durch andere Nüsse ersetzt werden. Alternativ können es auch Datteln, Feigen, Pflaumen oder Aprikosen sein.

Jeder der mit Basenfasten abnehmen möchte, sollte zum Mittagessen Gemüsebrühe oder Suppen zu sich nehmen. Erlaubt sind ebenfalls Blattsalate, Möhren, Tomaten oder andere Produkte, Hauptsache es handelt sich um Rohkost. Dazu ein leichtes Dressing aus Zitrone und Öl, das ergibt einen wunderbaren Salat, der leicht ist und seinen Zweck erfüllt.

Auf eine Zwischenmahlzeit sollte bei Basenfasten weitestgehend verzichtet werden, ist der Hunger aber zu groß, dann sind drei oder vier Mandeln durchaus erlaubt. Diese können durch Oliven und andere Trockenfrüchte ersetzt werden.

Zum Abendessen gibt es eine Gemüsesuppe oder Gemüse je nach Saison das allerdings gekocht sein sollte. Vermieden werden müssen auf jeden Fall Milchprodukte.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip