⭐⭐⭐⭐⭐ Abnehm-App • iOS & Android App • 1.035.962 Mitglieder 👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👩‍🍳👨‍🍳
Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Bauchfett reduzieren

Bauchfett reduzieren ist als Frau nicht selten ein wichtiges Thema. Oft geht es dabei primär um das Aussehen. Aber auch Bauchfett reduzieren als Mann ist wichtig und fallweise sogar notwendig. Es gibt einen sehr viel wichtigeren Faktor, der bei der Fettreduktion zu bedenken ist. Durch zu viel Bauchfett werden Krankheiten und gesundheitliche Risikofaktoren begünstigt. Es ist deshalb sehr wichtig, äußeres und inneres Bauchfett zu reduzieren.

Wie Bauchfett reduzieren?

Bauchfett reduzieren als Frau funktioniert grundsätzlich genau so wie Bauchfett reduzieren als Mann. Entscheidend für beide ist die Ernährung. Eine kohlenhydrat - und kalorienarme Ernährung ist wichtig. Der Körper braucht keine Kohlenhydrate, da er sie selbst umwandeln kann. Es sollten jedoch täglich 30 Gramm über Nahrung für die wichtigsten Gehirnfunktionen aufgenommen werden. Eine höhere Zufuhr von Kohlenhydraten ist daher nicht zwingend notwenig, außer Sie betreiben eine intensive Sportart. Verzichten Sie wenn möglich größtenteils auf Fruchtzucker und andere Zuckerarten und nehmen Sie komplexe Kohlenhydrate zu sich, die langfristig sättigen, um Bauchfett zu reduzieren. Eine kleine Menge Fruchtzucker, die in Obst erhalten ist, kann man ohne Bedenken zu sich nehmen. Es sollte außerdem auf eine balaststoffreiche Ernährung geachtet werden. Auch gesunde Fette und ausreichend Eiweiß für den Muskelaufbau spielen eine wichtige Rolle um Bauchfett zu reduzieren. Pro Gramm Körpergewicht sind etwa 0,2 bis 2 Gramm Eiweiß empfohlen.

Lebensmittel, die wenige bis keine Kohlenhydrate enthalten, sind zum Beispiel:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Eier
  • Meeresfrüchte
  • viele Gemüsesorten

Um Bauchfett zu reduzieren ist es außerdem notwenig, genügend Wasser zu trinken. Verzichten Sie auf kalorienhaltige Getränke und ersetzen Sie diese durch ungesüssten Tee. Auch durch andere Faktoren kann man sein Bauchfett reduzieren. Achten Sie darauf, genügend zu schlafen und Stress so gut es geht zu vermeiden.

Es gibt aber auch beim Gemüse einige Ausnahmen! Achten Sie also vor dem Kauf darauf, wie viele Kohlenhydrate das jeweilige Gemüse hat. Ersetzen Sie am besten typisch ungesunde Gerichte, wie beispielsweise Pizza, durch gesündere Low-Carb-Alternativen. Hierzu können Sie zum Beispiel Mandel- oder Kokosmehl für den Teig verwenden. Auf diese Art und Weise können Sie Ihr Bauchfett reduzieren und müssen trotzdem nicht auf alles verzichten.

Inneres Bauchfett reduzieren durch Training ist schwierig, da es genetisch bedingt ist, an welcher Stelle der Körper zuerst Fett verliert. Gezielte Bauchübungen haben wenig bis gar keinen Einfluss auf den Abnehmprozess. Dennoch sollte man Bauchübungen in das Ganzkörpertraining miteinbeziehen. Um Bauchfett reduzieren zu können, beachten Sie unbedingt alle bisher genannten Komponenten.

Zusammenfassung

Bauchfett reduzieren als Frau sollte nicht nur einen kosmetischen Aspekt haben. Zu viel Bauchfett wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Deshalb ist Bauchfett reduzieren als Mann ein ebenso wichtiges Thema. Um dies zu erreichen, ist eine langfristige Ernährungsumstellung notwendig. Sport ist bei diesem Prozess nicht so entscheidend wie die Ernährung. Zwar ist es eine gute Ergänzung, das Augenmerk liegt aber darauf, was Sie zu sich nehmen um langfristig Bauchfett zu reduzieren. Achten Sie darauf, die Kohlenhydratzufuhr zu reduzieren, ausreichend Wasser oder ungesüßten Tee zu sich zu nehmen und genug zu schlafen. Vermeiden Sie zu viel Stress. So können Sie mit der Zeit Ihr Bauchfett reduzieren und einige gesundheitliche Risiken minimieren.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip