Startseite Low Carb Ernährungsplan Abnehmtipps

Weight Watchers Punktetabelle

Neben der Weight Watchers Punktetabelle kann ebenso mit einer gewissenhaften Formel gearbeitet werden, damit das Abnehmvorhaben von Erfolg gekrönt ist. Da das gesamte System nach Punkten strukturiert ist, sollten die Lebensmittel, die täglich verspeist werden, mit der Punktetabelle und den Weight Watchers Punkten verglichen werden.

Weight Watchers Punkte – so gelingt die Gewichtsreduktion

Das Prinzip Weight Watchers ist nicht neu und konnte somit in den vergangenen Jahren immer wieder an neuen Erfahrungswerten gewinnen. Bereits im Jahr 1963 wurde das Prinzip des Punktezählens von der übergewichtigen Amerikanerin Jean Nidetch ins Leben gerufen. Sie erstellte eine Liste von Punkten, die Lebensmitteln zugeordnet wurden. Wer die Weight Watchers Punkte zählt, wird im Gegensatz zur Atkins Diät oder der Schlank-im-Schlaf-Variante keinen Verzicht von Lebensmitteln erleben. Viel mehr wird aktiv mit der Weight Watchers Punkteliste gearbeitet und jedes Nahrungsmittel mit Punkten verglichen. So bleibt kein Magen hungrig und die Gewichtsabnahme kann erfolgreich vollzogen werden.

Jeder abnehmwillige Person steht pro Tag laut der Weight Watchers Punkteliste eine bestimmte Anzahl an Weight Watchers Punkten zur Verfügung. Diese Punktzahl richtet sich allerdings nach Alter, Körpergröße, Gewicht sowie körperlichen Aktivitäten, sodass mithilfe einer Formel die jeweiligen Weight Watchers Punkte erst einmal ermittelt werden müssen.

Mit welcher Formel können die Weight Watchers Punkte errechnet werden?

Auch bei Weight Watchers wird sich einer bestimmten Formel bedient, die jedoch den Kalorien- als auch Fettgehalt der Lebensmittel berücksichtigt. Demnach erhalten alle Nahrungsmittel eine bestimmte Punktzahl an Weight Watcher Punkten, damit eine Rechnung erfolgen kann. Die gängige Weight Watchers Punkteformel lautet:
  • (Fett x 0.11) + (kcal x 0,0165)

Um diese Formel jedoch schneller und gewissenhaft nutzen zu können, bietet Weight Watchers einen speziellen Rechner an, welcher hier als Points Kalkulator bezeichnet wird. So lassen sich die Weight Watchers Punkte zwar einzeln und schnell berechnen, effektiver und zügiger kann jedoch mit der Weight Watchers Punkteliste gearbeitet werden.

 Wie sinnvoll ist Weight Watchers?

Das Konzept von Weight Watchers kann von jedem Mensch auf der ganzen Welt genutzt werden. Es verbietet keine Lebensmittel und ermöglicht so den abnehmwilligen Personen auch den Genuss von Nahrungsmitteln, welche für andere Diäten eher undenkbar wären. Damit das Abnehmen auch funktionieren kann, werden alle Lebensmittel strategisch in Weight Watchers Punkte unterteilt. Weiß die Person, wie viele Punkte sie zu sich nehmen darf, damit sie abnehmen kann, ermittelt sie die Lebensmittel in der Punktetabelle Weight Watcher. Für die Berechnung sind folgende Maßstäbe anzuwenden:

Geschlecht:

  • Männlich = 15 Punkte
  • Weiblich = 7 Punkte

Alter:

  • 18-20 = 5 Punkte
  • 21-35 = 4 Punkte
  • 36-50 = 3 Punkte
  • 51-65 = 2 Punkte
  • Über 65 = 1 Punkt

Bei dem jeweiligen Gewicht wird nur der Zehner gezählt, um die Punkte zu ermitteln. Wiegt eine Person also beispielsweise 84 kg, so sind 8 Punkte dazuzuzählen.

Auch körperliche Betätigung sind für die Weight Watchers Punkte von großer Bedeutung. So erhalten Personen, die ausschließlich sitzen 0 Punkte pro Tag dazu. Wer sich ein wenig bewegt, erhält 2 Punkte, während eine Krankenschwester oder ein Postbote mit 6 Punkten rechnen dürfen. Wer jedoch nicht abnehmen möchte, sondern nur sein Gewicht halten will, der darf täglich noch 4 Punkte dazuzählen.

Basische Lebensmittel

Basische Lebensmittel sind von enormer Bedeutung wenn es um unsere Gesundheit, Fitness und Leistungs

Bauch weg: Gegen Bauchspeck

Die Hose ist viel zu eng und das Hemd oder Pulli zeichnen verräterisch die Speckfalte ab, die sich

Gesund abnehmen

Sicherlich wäre es Klasse, wenn es eine wirksame Wunderpille gibt, damit man gesund abnehmen kann,

Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen ohne Hungern und letztendlich, nachdem das Ziel erreicht ist, nicht dem JoJo-Effekt zum Opf

Abnehmen mit Sport

Um abzunehmen, gehen die meisten zum Sport und quälen sich dort. Letztlich sind sie frustriert, da

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate sind Dickmacher und/oder behindern einem beim Abnehmen. So die weitverbreiteten Vorurt

Wie kann ich schnell abnehmen?

„Wie kann man schnell abnehmen?“ – diese Frage stellt sich so mancher, wenn man bedenkt, dass

Oberschenkel abnehmen

Die Problemzone Nummer 1 der Frauen: Die Oberschenkel. Wenn Du am Oberschenkel abnehmen willst und d

Abnehmplan

Abnehmen. Ein Wunsch, den Du schon lange hegst? Dann ist es an der Zeit, dass Du dir deinen ganz per

Jojo-Effekt

Diäten sind toll, sofern man den Jojo-Effekt nicht fürchten muss. Doch es geht auch anders. Erfahr

Fettabbau

Fett abbauen und das ohne zu hungern, das hört sich nach einem Traum an, doch mit unseren Tipps fun

Abnehmen durch Joggen

Damit Du durch das Joggen abnehmen kannst, solltest Du die folgenden 10 Regeln befolgen. Mit den Tip